Kulturpegel

 
Konzertberichte in Wort und Bild
 
 

Tabea Booz im BIX Jazzclub

Poetischer Deutsch-Pop.

Tabea Booz ist Sängerin und Performerin aus Stuttgart, die sich ihre ganz eigene Nische im deutschsprachigen Pop geschaffen hat.

In Stuttgart, das Zuhause von ihrer Band und ihr, und in den Miami Nice Studios in Berlin, wo ihre Produzenten arbeiten, entstehen die Ideen zum nächsten Projekt, das im September 2019 als EP erscheinen wird. Mit der aktuellen Single „Konjunktiv II“ entwickelt sie sich vom klassischen Soul-Sound, wo sie lange Jahre ihre musikalische Basis hatte, hin zu ihrem ganz eigenen, persönlichen Klang – und kehrt damit zurück zu ihrer Muttersprache Deutsch.

Gemeinsam mit Ihrem Produzententeam Balayage bleibt Tabea dem Klangkosmos ihrer aktuellen Single treu und führt auch weiterhin mit schwebenden Synthesizerklängen, erdigen Basslines, warmen Rhodestönen und smoothen Gitarrenlines durch die EP mit 5 weiteren Songs. Inmitten dieses Universum analoger und handgemachter Instrumentals, glänzt Tabeas wandelbare und soulige Stimme, gepaart mit Ihren lyrischen Texten. Heraus kommt ein erwachsener und poetischer Deutsch-Pop.

Nachdem sie bereits in Asien und Europa auf Tour war, kommt Sie in diesem Mai nun mit ihrem souligen und jazzigen Pop zurück nach Stuttgart ins Bix und wir vom Kulturpegel werden dabei sein - Ihr auch?

Text:
Christin Erdmann
Geschrieben am
13. Mai 2019